Nils Hartmann

 

Forschung

Der Schwerpunkt unserer Forschung liegt in der Untersuchung und Entwicklung von lasergestützten Verfahren zur Strukturierung, Funktionalisierung

und Manipulation von dünnen Schichten aus Nanomaterialien auf Längenskalen vom Mikrometer- bis in den Sub-100-Nanometerbereich.


Optischen Technologien wird allgemein eine Schlüsselfunktion

in der weiteren wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Entwicklung zugeschrieben. Insbesondere die Laserbearbeitung von Nanomaterialien eröffnet Perspektiven, die weit über die Möglichkeiten der heute schon etablierten Techniken hinausgehen.


In unseren Arbeiten verfolgen wir grundsätzlich zwei Ansätze:

Zum einen werden die besonderen Möglichkeiten von Laserverfahren

in der Materialbearbeitung genutzt, um aus molekularen und nanoskopischen Komponenten, beispielsweise Nanopartikel, Biomoleküle oder Polymere, komplexe, funktionale Materialien aufzubauen.

Zum anderen werden die besonderen Eigenschaften nanoskopischer Materialien genutzt, um die Einschränkungen gewöhnlicher Laserverfahren, beispielsweise

in der Nanostrukturierung, abzubauen.


Die in diesem Rahmen verfolgten Arbeiten reichen von fundamentalen Untersuchungen bis hin zu konkreten technischen Anwendungen.